Violett im Blauen Land - unser Jubiläumstheaterstück

Theaterplakat
Bildrechte: Evangelische Kirchengemeinde Murnau

Hundert Jahre Christuskirche Murnau. So ein Jubiläum feiert Vergangenes, trägt dazu bei, die Zukunft zu planen. Theaterkunst ist ein Mittel, diesem Feiern eine Form zu geben. Mash up-Theater, von to mash, „matschen“. Eine passende Form für das Lebensmittel Kultur, denn in ihr mengen, mischen sich Spiel und Musik, Tanz und Sprache, die lockere alltägliche und die förmlich gewordene.

Hundert Jahre Christuskirche.  Ursprünglich sollte das Theaterprojekt an allen Predigtplätzen der evangelischen Kirchengemeinde Murnau gezeigt werden. Da das nicht realisierbar war, kommen die Kohlgruber, die aus Ohlstadt und Eschenlohe, aus Seehausen und Uffing auf den Bahnhofsberg hinter der Murnauer Christuskirche zusammen. Den Platz haben wir für viele Gottesdienste genutzt und ihn lieben gelernt.

„Violett im Blauen Land“, die Geschichte der Christuskirche, eingebettet in zweitausend Jahre bayerischer Kulturgeschichte. Ein Beispiel: „Eigentlich sind alle Bayern Protestanten.“ Provokant genug?

Vier Aufführungen sind geplant, am 24. und 25.6. sowie am 1. und 2.7. Es ist eine kostenlose Eintrittskarte nötig. Sie erhält man in der Tourist-Information, bei der Buchhandlung Gattner oder im Evangelischen Pfarramt.

Mehr Informationen gibt es hier.