"Gottesdienst anders"

Am letzten Sonntag des Monats um 18 Uhr in der Christuskirche

 

Bildrechte: beim Autor

Die Musik: Früher galt: die Jungen mögen moderne Musik, die Älteren und Alten traditionelle Orgel oder klassische Musik. Das gilt heute nicht mehr. Es gibt 70-Jährige die mit den Beatles und Rolling Stones groß geworden sind und diese Musik lieben und es gibt Teenager, die traditionelle Musik ausgesprochen gerne hören.

Die Predigt: Vertraut ist es den meisten, einer Predigt zu lauschen und den ein oder anderen Gedanken für sich mitzunehmen. Oft herrscht aber auch der Wunsch, über die Predigt ins Gespräch zu kommen oder im persönlichen stillen Gebet noch im Gottesdienst darauf reagieren zu können.

Die Gemeinschaft: Auch hier gibt es sehr unterschiedliche Bedürfnisse: Die einen gehen gerne in den Gottesdienst um für sich und für Gott zu sein. Im Anschluss zieht es sie schnell wieder weiter. Die anderen kommen auch gerne wegen der Gemeinschaft untereinander, um mit vertrauten Menschen zusammen zu sein oder neue Menschen kennenzulernen.