Offener Kreis am 28.4.: Bergrettungseinsätze im Spannungsfeld von Routine und Grenzbereich

Ein Bergretter bei der Arbeit
Bildrechte: pixabay, User HANS

Anhand ausgewählter Fallbeispiele wird die Vielfältigkeit von Bergrettungseinsätzen aufgezeigt, und auch, wie die Einsatzkräfte der Bergwacht darauf vorbereitet werden. Heiner Brunner von der Bergrettung berichtet von der verantwortungsvollen und auch gefährlichen Arbeit der Einsatzkräfte.

Der Vortrag findet statt am 28.4. um 19.30 im Evangelischen Gemeindehaus, Kellerstraße 11. Der Eintritt ist frei, wir bitten um Spenden für die Frtführung unserer Bildungsarbeit.

Coronaregeln: Auf den Laufwegen ist eine Maske zu tragen, am Platz kann sie abgenommen werden. Wir bitten um Anmeldung im Pfarramt.