online Kindergottesdienst aus Peißenberg

Auch dieses Jahr können die Kindergottesdienste aus Peißenberg wieder online gesehen werden. Mit dem frechen Esel Eduard, Daniel und den Kindern der Familie Leb. Mit viel Humor entdecken die Kinder den tiefen Sinn der Geburt Jesu.

2. Advent: Josef träumt

Der besondere Film

Undine

20. Januar 2022, 19.30 Uhr

Deutschland 2021

Ein vielfach ausgezeichneter Film von Christian Petzold mit Paula Beer, Franz Rogowski u.a.

Undine ist Historikerin, sie arbeitet als Museumsführerin in Berlin. Mit dem Humboldt Forum kennt sie sich aus, genauso wie mit der flinken Auswahl von Bluse und Kostüm. Schön ist sie ganz nebenbei. Und so wandern ihre Blicke immer wieder hinüber ins Hof-Café des Stadtmuseums, um zu sehen, ob er da ist, noch da ist, wieder da ist, er. Aber Johannes geht, verlässt sie, und für Undine bricht eine Welt zusammen. Der Zauber ist zerstört ...

Christian Petzold dichtet den Mythos von der geheimnisvollen Wasserfrau zum modernen Märchen in einer entzauberten Welt um. Seine Undine wehrt sich gegen die Ohnmacht der Verratenen und verliebt sich neu, in Christoph, der Tauchgänge in die versunkene Welt eines Stausees unternimmt. Mit traumwandlerischer Sicherheit holt Petzold den Sagenstoff ins Reich seines Kinos

Offener Kreis

Andreas Fach: Geistliche Begleitung: Die Spuren Gottes im Leben entdecken

Donnerstag, 10. Februar, 19.30 Uhr

Gemeindesaal der Christuskirche

Umgeben von Therapie, Seelsorge, Coaching, Supervision und anderen Formen der Lebensreflexion hat „Geistliche Begleitung“ seinen eigenen Stellenwert und Platz. Diese katholisch-jesuitische Tradition - zurückgehend auf Ignatius von Loyola - hat inzwischen längst auch in der Evangelischen Kirche ihren Platz gefunden. Andreas Fach, Pfarrer unserer Kirchengemeinde, führt in die Grundlagen dieses Themas ein und vertieft sie durch praktische Beispiele.

Offener Kreis

Anatol Regnier: Die Literatur im 3. Reich

Donnerstag, 13. Januar, 19.30 Uhr, Gemeindesaal der Christuskirche

Etwas „Gescheites“ zu tun, sei mit seinen Eltern einfach nicht drin gewesen, sagt Anatol Regnier, Sohn des Schauspielerpaares Pamela Wedekind und Charles Regnier. So wurde er Musiker, mit über 50 fand er schließlich zum Schreiben. Bewegt hatte ihn schon lange das Schicksal jüdischer Familien und Schriftsteller im Dritten Reich. Und so hat er erlebte Geschichten aufgeschrieben und in seinem letzten Buch "Jeder schreibt für sich allein" den Spagat beschrieben, in der NS Zeit integer zu bleiben und doch in die Reichsschrifttumskammer aufgenommen zu werden. Erleben Sie diesen vielseitigen Schriftsteller und Musiker beim offenen Kreis.

 

Kirchenmusik

Peter Clemente, Nicole Heartseeker 6. Februar, 17 Uhr, Christuskirche

entfällt

Freuen Sie sich auf ein Konzert mit uns vertrauten Künstlern, die gerne und oft bei uns in der Christuskirche aufgetreten sind. Peter Clemente (u.a. mit Geige, Trompete und Mandoline) spielt gemeinsam mit Nicole Hartseeker an der Orgel, Werke von Vivaldi, Bach, Telemann und anderen.

 

Kirchenmusik

Gerald Radics, 16. Januar, 17 Uhr, Christuskirche

 

Jungen Künstlern eine Chance zu geben und ihr Können vor einem interessierten Publikum zu zeigen, ist uns eine Freude. Gerald Radics hat in Budapest, zuletzt bis 2019 an der Hochschule Franz Liszt studiert und dort seinen BA und MA erworben. Er kommt am 16. Januar 2022 um 17 Uhr in die Christuskirche, um eine Kostprobe seines Könnens am Klavier zu geben. Gerald Radics spielt die drei bekanntesten Beethovensonaten (Mondscheinsonate, Pathetique und Tempest)

Kirchenmusik

5. Dezember, 2. Advent 17 Uhr

Musik und Texte zum Advent

mit Laurent Wehrsdorf und Gudrun Steineck

 

Die Veranstaltung findet nach der 2G-Regel statt.

Ökumenischer Gottesdienst zur Einheit der Christen

Wir haben seinen Stern im Osten gesehen und sind gekommen, ihn anzubeten (Mt 2,2)

Mittwoch 19. Januar um 19.15 Uhr, St. Agatha Uffing

Vorbereitet durch Christen im Nahen Osten. Die globale COVID-19-Pandemie hat eine Wirtschaftskrise ausgelöst, und es scheitern diejenigen politischen, wirtschaftlichen und sozialen Strukturen, die dem Schutz der Schwächsten und Verletzlichsten dienen sollten. Das macht uns bewusst, dass die Welt ein Licht braucht, das in der Finsternis leuchtet. Der Stern, der vor zweitausend Jahren im (Nahen) Osten erschien, ruft uns noch immer an den Ort, an dem Christus geboren wird. Er führt uns dorthin, wo der Geist Gottes lebendig ist und wirkt.

Weltgebetstag

 

4. März 2022

 

 

17 Uhr         Murnau Neuapostolische Kirche, Seidlstr. 18

19 Uhr         Seehausen Pfarrheim

                    Ohlstadt St. Laurentius

19.15 Uhr    Spatzenhausen Pfarrheim

                    Eschenlohe Pfarrheim

Auftaktgottesdienst 100 Jahre Christuskirche mit Abendmahl und Onlineübertragung

Zum Start des 100 - jährigen Jubiläumsjahres feiern wir um 9:30 Uhr ein Festgottesdienst mit Abendmahl. Die Feier wird auch parallel als Livestream unter www.murnau-evangelisch.de übertragen. Mit dabei: Die Pfarrer Florian Bracker und Andreas Fach mit Team und dem liturgischen Chor. Dieser ist im Anschluss unter der gleichen Adresse im Netz verfügbar.

Der Auftaktgottesdienst wird unter den bekannten 3G Regeln gefeiert. Bitte dementsprechend rechtzeitig vor Ort sein. FFP2 Masken sind verpflichtend.