Schöne neue Pflegewelt?

Pflegeroboter GARMI
 
Viergesang zwischen Naturwissenschaft, Technik, Ethik und Pflege
 
Donnerstag, 5. März 2020, 19.30 Uhr im Kultur- und Tagungszentrum Murnau
 
Auf dem Podium: Prof. Dr. Sami Haddadin, Dr. habil. Olivia Mitscherlich-Schönherr, Prof. Dr. Wolfgang Heckl, Alexander Huhn und Assistenzroboter GARMI
Moderation: Anmgela Braun, Bayerischer Rundfunk"Pflegenotstand in Deutschland!"
Die Schlagzeile ist nahezu täglich zu lesen. Immer wieder auch, was Politik und Forschung als Lösung anbieten: Künstliche Intelligenz.
In Garmisch-Partenkirchen wird in einem Geriatronikzentrum an dieser Lösung gearbeitet: Ein Assistenzroboter, GARMI genannt - sein Vater: Sami Haddadin.
Zu ihm werden sich noch drei gewichtige Stimmen zu einem Viergesang treffen von Naturwissenschaft, Technik, Ethik und Pflege.
Wird sie schön, die neue Pflegewelt? Wie sieht sie heute aus?
 
Eine kleinde Dokumentation begleitet die Podiumsdiskussion:
Ein Infostand der Seniorenbeauftragten des Landkreises, Frau Daniela Bitter. Eine visuelle Präsentation der Musterwohnung "Living Plus", ausgestattet von der Longleif-Stiftung, kommentiert von Markus Heberle.
Auch Ursula Lampl, Wohnraumberaterin in Murnau und Leiterin des Mehrgenerationenhauses, wird anwesend sein.
Der Eintritt ist frei. Um Spenden wird gebeten.