Vortrag und Wanderung Die Aschauer Glashütte

Findet statt! Eine Anmeldung im Pfarramt (08841/1267) ist wegen der begrenzten Platzzahl erforderlich.
Erzeugnisse der Glashütte
 
Vortrag im ev. Gemeindehaus Murnau, Kellerstraße 13
am Donnerstag, 25.6. um 19.30 Uhr (Personenzahl begrenzt)
 
Wanderung entlang des Glashüttenweges
am Samstag, 4.7. um 14 Uhr
Treffpunkt am Dorfladen in Schwaigen, Aschauer Straße 13

Bitte bringen Sie eine Mund-Nasen-Bedeckung mit!

Die Aschauer Glashütte 1731 - 1890

Einst bedeutend, heute vergessen

Die Aschauer Glashütte war Mitte des 18. Jahrh. die einzige Glasproduktionsstätte im oberbayerischen Voralpenland.  1731 von einem schwäbischen Glashüttenmeister auf Ettaler  Pachtgrund errichtet, erlebte sie eine wechselhafte Geschichte.  Sie wuchs zunächst stetig, erlangte eine immer größere Bedeutung  und leistete für beinahe 160 Jahre einen wesentlichen Beitrag zur wirtschaftlichen, sozialen und künstlerischen Entwicklung der Region und darüber hinaus.

mit Joseph Führer (ehemals Leiter des Heimatmuseums Seehausen)

Selbstverständlich kann jede Veranstaltung einzeln besucht werden.

Der Eintritt ist frei, wir erbitten aber Spenden für die Fortführung unserer BIldungsarbeit.