Offener Kreis: Kirche, Demokratie und Ehrenamt - vier Beispiele

Am Samstag, 15. September ist im Kultur- und Tagungszentrum im Saal 3 um 17 Uhr die Eröffnung der "Langen Nacht der Demokratie".
Unser Beitrag ist um 18.30 Uhr bis 19.30 Uhr im Raum Münter:
Kirche, Demokratie und Ehrenamt - vier Beispiele.
 
Demokratie als Lebensform. Die Kirchen, das mag unerwartet sein, praktizieren diese Lebensform. Ohne das Ehrenamt, ohne praktiziertes Christentum wären sie nicht mehr lebensfähig. In einem besonderen Programmformat ist das erfahrbar: Pecha Kucha, in Tokio entwickelst, lautmalerisch das Stimmengewirr des Plauderns beschreibend, ist inzwischen ein Trend. Weltweit wird diese Form der Präsentation benutzt um Geschwafel erst gar nicht aufkommen zu lassen. 20 Fotos, nach 20 Sekunden automatisch wechselnd, zwingen zu einem klaren Text. Das Timing muss stimmen. Und nach 5x6 Minuten und 40 Sekunden ist zu erfahren wie es in den drei Wohnungen im Haus der Kirche aussieht und mit dem Kirchenvolk der Katholiken, der Evangelischen und der Baptisten.

Kur- und Touristenseelsorge

In der Sommerzeit haben Sie, liebe (Kur-)gäste und Sie, liebe Gemeinde die Möglichkeit besondere Gottesdienste auf dem Berg und besondere musikalische Veranstaltungen in unseren Kirchen zu erleben. Unsere Kurseelsorger und Kurkantoren unterstützen uns wieder in bewährter Weise:
 

Seiten

Subscribe to evangelisch in Murnau... [br] mit Bad Kohlgrub, Eschenlohe, Ohlstadt und Uffing RSS