Ökumene - Thema Frieden

Titelbild PeacemakerDie ausgefallene Veranstaltung vom 30. Januar:
Simon Jacob
Projekt Peacemaker - Meine Suche nach Frieden
Auf Reisen mit einem Insider in den Nahen Osten - Lesung und Gespräch
 
Mittwoch, 3. April, 20 Uhr im Katholischen Pfarrsaal, Murnau, Mayr-Graz-Weg 1
Gebühr: 5 Euro
 
Der Nahe Osten ist nicht mehr als Mord und Totschlag? Könnte man glauben. Simon Jacob reist für das Projekt Peacemaker seit Jahren durch Nord-Syrien, den Irak, Iran, die Türkei, Armenien. Als Angehöriger eines bedeutenden Clans aus der Region kommt er an Orte und zu Menschen aller Ethnien und Religionen. Er nimmt in seinem Buch den Leser mit auf eine faszinierende Reise voller Abenteuer und Schrecken, aber auch Mut, Hoffnung und Aufbruch.
Er kann dabei Zusammenhänge erklären, die in Europa nicht verstanden werden und die entscheiden sind für die Fragen nach der Zukunft - nicht nur dort, sondern auch bei uns. Simon Jacob verbindet Analysen und Lösungsansätze mit Erfahrungen und Begegnungen, ein einzigartiges Buch mit klarer Botschaft. "Frieden im Nahen Osten ist möglich und ich glaube daran - gerade weil ich in all diesen Ländern war."
Die Sängerin Buschra Poles wird die Lesung mit aramäischen Liedern aus ihrer Heimat, der Ninive-Ebene im Nord-Irak bereichern.