Grüß Gott liebe Murnauerinnen und Murnauer,

Florian Bracker
ab 1. September darf ich Ihr neuer Pfarrer auf der zweiten Pfarrstelle sein.
Mein Name ist Florian Bracker und der Umzug mach Murnau ist für mich eine Rückkehr in heimatliche Gefilde. Aufgewachsen bin ich in Weilheim. Dort habe ich meine wegweisenden Erfahrungen mit Kirche gemacht.
Nach Abi und Zivildienst hat es mich dann zum Studium über Bayern hinausgetrieben nach Tübingen, Straßburg im Elsaß und Halle an der Saale. Für das Examen und das Vikariat bin ich aber nach München zurückgekehrt. Die letzte Station war nun für fünf Jahre Oberfranken, zwei halbe Pfarrstellen in zwei Gemeinden in und um Hof. Dort habe ich viele traditionelle Formen evangelischer Frömmigkeit kennen- und schätzen gelernt.
Während ich diese Zeilen schreibe klingt mir der aktuelle Predigttext im Ohr: "Seid allezeit bereit zur Verantwortung vor jedermann, der von euch Rechenschaft fordert über die Hoffnung, die in euch ist" (1-. Petrus 3,15). Von dieser Hoffnung möchte ich ab Herbst in Murnau erzählen. Die Begeisterung für den Glauben, der dieser Hoffnung zugrunde liegt, will ich weitergeben an die jetzigen und die nächsten Generationen, in Predigten, Gesprächen oder ganz neuen Formen. Schwerpunkte werde ich bei der Arbeit in der Kindertagesstätte, mit Konfirmandinnen und Konfirmanden und Jugendlichen setzen.
An all den Orten, an denen ich war, ist mir deutlich geworden wie vielfältig und bunt der christliche Glaube ist. Von den ersten Zeugnissen in der Bibel an bis heute haben die Menschen auf ganz unterschiedliche Weise von ihren Hoffnungen auf Gott erzählt. Und es ist für mich ein spannender Teil meines Berufes diese unterschiedlichen Glaubensgeschichten zu würdigen und in der Gemeinde auszugleichen. Ich freue mich, dass ich Teil eines Teams von Pfarrerinnen und Pfarrern sein werde, in dem wir diese Vielfalt im Kleinen repräsentieren können. Und ich hoffe im Großen auf eine gute ökumenische Zusammenarbeit.
Zuletzt komme ich nicht allein, sondern zu fünft: mit mir ziehen meine Frau Charlotte und unsere drei Kinder nach Murnau. Unser Großer, Jonathan, beginnt im Herbst im Gymnasium. Daniel kommt in die dritte Klasse und Hannah startet ihr Vorschuljahr. Dass es lebendig wird im Pfarrhaus und im Pfarrgarten können wir also garantieren.
Die erste Möglichkeit uns kennenzulernen bietet der Gottesdienst zu meiner Einführung am 9. September um 9.30 Uhr. Ich werde da bestimmt noch nicht alle Namen behalten, aber hoffentlich vielen von Ihnen schon einmal persönlich begegnen.
Bis bald!
Ihr Florian Bracker